Lösung meines QRM Problems

Ich habe mir sehr viele Gedanken gemacht wie Ich die Störsignale von den Antennen fernhalten kann.

Meine Ideen waren:

  • Steuerbox räumlich von den Antennen entfernen
  • geschirmtes Kabel zum Rotor verwenden.
  • Steuerbox aus Metall verwenden.
  • USB-Kabel zwischen Raspberry Pi und Arduino mit Ferrit versehen.
  • Stromleitungen zu den Schrittmotoren mit Ferrit versehen
  • Schirm von der Stromleitung mit “Masse” vom Gehäuse verbinden
  • Baudrate von der Seriellen Übertragung von 19200 auf 4800 bps verringern
  • Schrittmotore mit elektrisch leitfähigem Klebeband “einwickeln”
Ich habe keine Erfahrung im abschirmen von Störsignalen und bin mit dem Prinzip “viel hilft viel” vorgegangen. Kommentare zu meinem Vorgehen sind gerne gesehen.
image14
Das Resultat ist eine etwas größere Steuerbox als die davor. DieSteuerbox ist auch geräumiger was das arbeiten und verbauen der Komponenten sehr erleichtert. Die erste, am Rotor montierte Box war sehr eng…
Ich hoffe das sich meine Bemühungen bezahlt machen und die Signale der Satelliten nicht wieder im Rauschen verschwinden.
Beste Grüße